Home » Trends & Skills » Virtual, Augmented und Mixed Reality - Wo ist der Unterschied?

Virtual, Augmented und Mixed Reality – Wo ist der Unterschied?

Virtual, Augmented und Mixed Reality – Wo ist der Unterschied?

Virtual Reality (virtuelle Realität), Augmented Reality (erweiterte Realität) und Mixed Reality (gemischte Realität) sind mehr oder weniger neue Technologien, die jedoch oft für Verwirrung sorgen.. 

Sie haben gemeinsame Aspekte, unterscheiden sich aber auch in einer Art und Weise, die oft nicht sofort leicht zu erfassen ist. In diesem Artikel werden wir Ihnen helfen, die drei Technologien richtig zu unterscheiden

Was ist die Virtual Reality?

Die virtuelle Realität ist eine computergenerierte Umgebung, die das Gefühl des vollständigen Eintauchens vermitteln soll. Mit Virtual Reality hat der Benutzer das Gefühl, sich in einem anderen Raum zu befinden, wenn er Geräte wie VR-Brillen oder einen VR-Helm benutzt.

Die Virtuelle Realität bietet eine Vielzahl von Interaktionsmöglichkeiten. In einigen Fällen besteht sie einfach nur aus einer immersiven Erfahrung, bei der ein Video uns an einen anderen Ort bringt und keinerlei Bewegung oder Interaktion vorsieht.

Andere Male wird es möglich sein, sich dank der zusätzlichen Verwendung von Handschuhen oder einem Gamepad zu bewegen und mit der Umgebung zu interagieren.

 

mann mit vr brille und vr geraet
Virtual Reality Brille. Quelle: Unsplash

Beispiele für den Einsatz von Virtual Reality

Da es sich um eine Umgebung handelt, die versucht, der Realität zu entfliehen, ist es die perfekte Technologie, um in der Videospielindustrie eindrucksvolle Erlebnisse zu erzeugen und fantastische Welten von Grund auf zu erschaffen.

Architektur ist eine weitere interessante Anwendung für VR. Es ist immer schwierig für einen Klienten, sich eine Vorstellung davon zu machen, was das Endergebnis einer Maßnahme  sein wird

Dank der virtuellen Realität kann eine Person jedoch um ein ganzes Gebäude herumgehen und im Detail sehen, wie es aussehen wird. In diesem Sinne nutzen bereits viele Immobilienagenturen virtuelle Rundgänge, um potenziellen Kunden Häuser aus der Ferne zu zeigen.

 

Heutzutage wenden Immobilienagenturen virtuelle Realität an, um potenziellen Kunden Häuser zu zeigen. 

 

 

Was ist die Augmented Reality?

Erinnern Sie sich an das Fieber im Sommer 2016, als Millionen von Menschen auf die Straße gingen, um Pokemon zu jagen? Die Pokemon Go-App brachte die erweiterte Realität in aller Munde. 

Augmented Reality ist die Technologie, die es einer Person ermöglicht, in ihrer Umgebung Bilder oder Informationen in Echtzeit zu überlagern. Mit dieser Technologie können wir über ein mobiles Gerät mit unserer Umwelt interagieren.

Auch wenn es einige Leute mit Virtual Reality verwechseln mögen, braucht die Augmented Reality die reale Welt, um interaktive Benutzererfahrungen zu schaffen. VR bedeutet jedoch, dass man sich von der realen Welt isoliert, um in eine virtuelle Umgebung einzutauchen.

 

Augmented Reality benötigt die reale Welt, um interaktive Benutzererfahrungen zu schaffen.

 

Aus diesem Grund findet die virtuelle Realität in der Welt der Videospiele viele Anwendungen, während die erweiterte Realität über die Unterhaltung hinaus in vielen Bereichen Anwendung findet: Industrie, Wartung, Medizin, Tourismus, Bildung usw.

 

tablet mit erweiterter realitaet karte
Touristenkarte mit Augmented Reality. Quelle: Unsplash

 

Am häufigsten werden bei Augmented-Reality-Anwendungen Geräte wie Smartphones oder Tablets eingesetzt, da diese weit verbreitet sind. Inzwischen gibt es aber auch Wearables in Brillenform um mit der Umwelt zu interagieren.

E6 Ebook transformación digital

Beispiele für den Einsatz von Augmented Reality

Vorhin sprachen wir über Pokémon GO als Beispiel für ein Videospiel, das Augmented Reality implementiert. Es gibt jedoch noch andere Beispiele für den Einsatz von AR, die bereits in unser tägliches Leben aufgenommen wurden.

Das Fernsehen zum Beispiel hat es in den letzten Jahren integriert. Die Wetterinformationen, die Anzeige von Wahlergebnissen oder die Präsentation neu eröffneter Infrastrukturen sind einige der Beispiele, die wir in vielen informativen Sendezeiten  sehen können.

Werbung ist eine weitere Anwendung von Augmented Reality, mit Broschüren, die zusätzliche Informationen enthalten können, oder einem gedruckten Werbestück, das den Kunden zum Spielen einlädt.

 

?? Das könnte Sie interessieren: Augmented Reality verändert die Zukunft der Mode mit Innovation

 

Was ist die Mixed Reality?

Diese Technologie ermöglicht es einer Person, mit einer virtuellen Umgebung zu interagieren, wie in VR, und in Echtzeit, wie in AR. Der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass die realen Objekte in der Umgebung des Benutzers auch zur Interaktion mit der virtuellen Welt verwendet werden.

 

Gemischte Realität ist die Technologie, die sich aus der Kombination von virtueller und erweiterter Realität ergibt.

 

Um die gemischte Realität genießen zu können, benötigen Sie einen geschlossenen Helm mit einem Bildschirm über den Augen, auf dem Sie sowohl die reale als auch die virtuelle Umgebung sehen können. 

Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Kamera, die unsere Umgebung beobachtet, unseren Blick und unsere Bewegungen verfolgt. Das Gerät schafft es, Hologramme zu projizieren, die aussehen, als wären sie Teil der realen Welt. 

Derzeit sind mehrere Unternehmen an der Entwicklung dieser MR-Geräte beteiligt, aber die besten Ergebnisse erzielen Magic Leap und Microsofts HoloLens 2.

Hier ist ein großartiges Video von Magic Leap mit dem Titel „Aufwachen mit Mixed Reality“:

Beispiele für den Einsatz von Mixed Reality

Das Bildungswesen ist einer der Bereiche, die von der gemischten Realität profitieren können. Dank ihm können die Schülerinnen und Schüler in eine Lernumgebung eintauchen, in der sie Beispiele durch Hologramme sehen, mit ihnen interagieren und sich so Konzepte besser aneignen können. Aufgrund ihrer hohen Kosten ist die Mixed Reality jedoch noch weit davon entfernt, in den Schulalltag integriert zu werden.

Der Gesundheitssektor ist ein weiterer Bereich, in dem Mixed Reality eine Revolution sein kann. Einerseits ermöglichen chirurgische Simulationen das Üben komplexer Eingriffe oder dienen als Lernmittel für Studierende. Aber auch bei Eingriffen in Echtzeit kann der Chirurg Informationen vom Patienten erhalten, die Eingriffe planen oder Tumore leichter lokalisieren.

Hier ist ein Beispiel dafür, wie Medizinstudenten die gemischte Realität nutzen, um Anatomie zu lernen:

Architektur oder Ingenieurwesen sind weitere Anwendungen der gemischten Realität, dank ihrer Fähigkeit, mit virtuellen Modellen zu interagieren. Auf diese Weise kann ein Entwurf vor der Fertigungs- oder Bauphase überprüft werden, wodurch mögliche Fehler frühzeitig erkannt werden.

Unterhaltung und Videospiele sind eine weitere Anwendung der Mixed Reality. Hierbei wird ein Hologramm auf eine reale Umgebung projiziert, auf der man interagiert. Spiele wie Young Conker oder Minecraft sind bereits an diese Technologie angepasst.

Virtual Reality, Augmented Reality oder Mixed Reality, welche bevorzugen Sie?

Virtuelle, erweiterte und gemischte Realität haben heutzutage einen regelrechten Boom. Denken Sie daran, sie auf Ihr Unternehmen anzuwenden? 

Virtuelle Tester für Ihren E-Commerce, ein Spiel zum Aufbau der Kundenbindung, Visitenkarten, die Eindruck machen… Sie haben viele Möglichkeiten, sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben. 

Finden Sie mit Yeeply den idealen digitalen Partner und beginnen Sie mit der Innovation.

digitalen transformation

Stichwort